timeline

Just another WordPress.com site from grain of Sand

#Totalüberwachung: Bürger werden überwacht und ausgespäht !

#Totalüberwachung: Bürger werden überwacht und ausgespäht !

jj1VcpT9SZMUf_e.jpg jUm2qochicC26_e.jpg

Doch das, was wir dank Edward Snowden wissen, genügt, um eigentlich auch dem Letzten klar zu machen, dass die Regierungen der Welt die Technik des Internets und des Mobilfunks missbrauchen, um ihre Bürger – uns – nahezu vollständig zu überwachen. Es braucht nicht einmal mehr ein Gerücht oder einen Verdacht, jeder ist das Ziel dieser Ausspähung. Mit der Begründung, wer eine Nadel finden wolle, müsse eben den ganzen Heuhaufen durchsuchen, wird inzwischen alles gefiltert und gespeichert, was es an elektronischer Kommunikation gibt.

  • Die Geheimdienste schneiden große Teil der Daten mit, die über die internationalen Seekabel laufen, nach Angaben der NSA sind das 29 Petabyte am Tag, 1,6 Prozent des gesamten Netztraffics, eine sicher geschönte Zahl.
  • Die Geheimdienste kopieren Metadaten von Telekommunikationsverbindungen bei den Anbietern in unbekannter Menge und aggregieren daraus Bewegungsprofile und Analysen der privaten Netzwerke der Abgehörten.
  • Die Geheimdienste filtern und speichern E-Mails in unbekannter Menge und für eine unbekannte Zeit, wenn die E-Mails verschlüsselt sind wahrscheinlich für ewig.
  • Die Geheimdienste überwachen via Internet geführte Gespräche mit Skype und anderen Messengerdiensten und speichern auch SMS in unbekanntem Umfang.
  • Die Geheimdienste hacken die Computer von Telefonbetreibern, um die eigentlich verschlüsselt übertragenen Gespräche von Mobiltelefonen abhören zu können.
  • Die Geheimdienste kopieren Daten von Finanztransaktionen, um Kontobewegungen verfolgen zu können.
  • Die Geheimdienste beobachten Kommunikation in sozialen Netzwerken wie Facebook und sammeln die dort öffentlich zugänglichen Informationen aus den Accounts, um Profile von den Vorlieben und Vorstellungen der Überwachten zu erstellen und um zu erfahren, mit wem diejenigen Kontakt haben.
  • Die Geheimdienste lesen Blogs und was sonst noch so in Newsgroups und Foren öffentlich im Netz verfügbar ist und werten diese Informationen aus.
  • Die Geheimdienste geben Milliarden von Dollar aus, um Verschlüsselungsverfahren zu knacken oder zu unterwandern.

Mit anderen Worten: Unsere Geheimdienste tun alles dafür, dass wir keine Geheimnisse mehr haben, gar keine.

Und wer jetzt glaubt, dass davon ja nur andere betroffen sind und nicht er selbst – immerhin dürfen Geheimdienste wie NSA, GCHQ oder BND laut den Gesetzen ihrer Länder nur Ausländer überwachen und nicht die eigenen Bürger -, der darf nicht vergessen, dass eben diese Geheimdienste ihre Erkenntnisse gern und oft miteinander tauschen. Quelle: https://netzpolitik.org/2014/leben-im-ueberwachungsstaat-oder-warum-wir-das-dunkle-monster-in-unserer-mitte-nicht-laenger-ignorieren-duerfen/

  • Möchtest Du überwacht und ausgespäht werden?
  • Möchtest Du selbst bestimmen, wer wann und wie Deine Daten erhält?
  • Möchtest Du Deine Privatsphäre schützen?
  • Möchtest Du mehr Transparenz und mehr Demokratie?

ACTABestandsdatenauskunft Bildung

Bundesparteitag 12.1 Bundesrat Bundesregierung Bundestag

Bundestagswahl Bundesverfassungsgericht Bundesvorstand

Datenschutz Demo Demokratie Demonstration

EU Europäisches Parlament Geheimdienst GEMA Grundgesetz

Grundrechte Informationsfreiheit Internet Katharina Nocun

Landtag Leistungsschutzrecht Meinungsfreiheit Nocun

NSA Petition Piraten Piratenpartei Polizei PRISM

Snowden Tempora Transparenz

http://abcnetwork12.wordpress.com/2014/01/10/burger-gegen-totaluberwachung/

http://bremer-stadtschreiber.minus.com/mmGc0p0mJMkUB

via SheepMedia

Advertisements

January 21, 2014 Posted by | Uncategorized | Leave a comment

Zurück in die #Kohle-Steinzeit: #GroKo will aus #EEG ein Kohlebestandschutzgesetz machen?

Zurück in die #Kohle-Steinzeit: #GroKo will aus #EEG ein Kohlebestandschutzgesetz machen?

Maximal 60% Ökostrom will Wirtschaftsminister Gabriel bis 2035 gesetzlich verbindlich vorschreiben. Dies ist gleichbedeutend mit dem gesetzlich garantierten Schutz von mindestens 40% Strom aus fossilen Kraftwerken. Da der Atomausstieg bis dahin ja längst verwirklicht sein soll und da Erdgasgaskraftwerke wegen hoher Gaspreise nicht mehr wettbewerbsfähig sind, bedeutet dies nichts anderes ein Festschreiben des Anteils der Kohleverstromung von mindestens 40%. So würde der heutige Kohlestromanteil von etwa 45 % fast vollständig noch weit über 20 Jahre geschützt werden.

jnfWsg36YiWzb.jpgjsFVjGbPSR2D1.jpg

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ltOERgbZXB0

http://feedproxy.google.com/~r/lebenshaus-alb/~3/7V6kne1mUIQ/008320.html

http://bremer-stadtschreiber.minus.com/mVOtxW7q3EtUi

Krebserkrankungen der Bevölkerung in Bremen-Nord nehmen rasant zu!
DE-HB-28777 #Kohlekraftwerk #Farge #Bremen
http://tinyurl.com/DE-HB-28777-Kohle-Kraftwerk

http://wir-buerger.blogspot.de/2013/04/bremer-kohlekraftwerke-aus-dem-schlot.html
http://www.thru.de/search/? c=search&a=detail&betriebId=30391&kalendarjahr=2009&view=betriebe
http://bremer-umwelt.blogspot.de/2013/03/bremen-kraftwerk-farge-hoch-giftige.html

http://bremer-stadtschreiber.minus.com/mVOtxW7q3EtUi
http://blumenthal-zeitung.blogspot.de/2013/01/kraftwerk-farge.html

http://abcnetwork12.wordpress.com/2014/01/09/bremen-tanklager-kohlekraftwerk-farge-vergiften-die-umwelt/

via SheepMedia

January 21, 2014 Posted by | Uncategorized | Leave a comment